Genau genommen sprechen wir in dieser Abteilung unserer Firmentätigkeit von allgemein zugänglichem Grün. Dazu gehören zum Beispiel Wohnüberbauungen, öffentliche Grünanlagen wie Spielplätze, Sport- und Freizeitanlagen, Parks oder der Umschwung von Schulhäusern, Heimen und anderen öffentlichen Gebäuden.

Burri & Achermann AG, die Gartenbau-Spezialisten für Luzern und Umgebung, verwirklichen auch umfassende Grossprojekte im öffentlichen Bereich. Projekte, die zum Beispiel besonders anspruchsvoll in der Planung und Koordination sind, die grosse Teams mit entsprechenden Kapazitäten verlangen oder auch Anlagen, die spezielle Maschinen und technisches Know how verlangen. Wir unterstützen Architekten ferner in der Devisierung und Planung sowie bei Detailfragen zu komplexen Projekten. Wir evaluieren Sanierungsmöglichkeiten bei bestehenden Objekten mit genau so viel Engagement wie Neubauprojekte aller Art. 

Burri & Achermann AG steht Ihnen von der Aufgabenstellung über die exakte Offertstellung, die Gestaltungsplanung und Realisation bis hin zur laufenden Pflege und Werterhaltung zu Verfügung.

Wir freuen uns auf entsprechende Anfragen.

Wohnüberbauungen

Grünanlagen von Wohnüberbauungen sind in aller Regel schlicht und reduziert. Doch auch hier lassen sich durch einzelne überraschende Gestaltungselemente, zum Beispiel spezielle Gehölzformen, integrierte Spielgeräte oder stehen gelassene, schattenspendende Solitärbäume Akzente setzen.

Der robusten Bepflanzung kommt eine spezielle Bedeutung bei. Kein Wunder, besonders Rabatten im Bereich von Spielgeräten werden buchstäblich laufend «mit Füssen getreten», so klein sie auch meist noch sein mögen… Neupflanzungen sollten möglichst rasch schliessen, sonst öffnet man unerwünschten Beikräutern Tür und Tor. Brach liegende Flächen werden zu oft auch als Abkürzungen von Velowegen verstanden. Auch hier gilt es, durch eine sinnvolle Pflanzenwahl, genügend dichter Bepflanzung und vor allem zu Beginn etwas Pflege für das gute Aufkommen der Bepflanzung zu sorgen.

Gerne erfahren wir mehr über Ihre Anforderungen und erarbeiten Ihnen praxistaugliche Lösungen.

Öffentliche Grünanlagen

Öffentlich zugängliche Parks und Aussenanlagen aller Art stellen spezielle Anforderungen an Bau, Gestaltung und Unterhalt. Oft ist es nur punktuell möglich, gewisse Elemente zu erneuern. Diese neuen Teile müssen sich in die bestehende Situation einfügen. Es gilt dabei, die bestehenden Platzverhältnisse auszunutzen, neue Räume zu schaffen und mit Materialien vorsichtig umzugehen.

Spielplätze

Anders als in Privatgärten bestehen für öffentliche Spielplätze vor allem punkto Sicherheit ganz andere Anforderungen. Diese muss zum Beispiel auch während kurzfristiger Belastungsspitzen, spezieller Witterungsbedingungen oder für Menschen mit verringerter Mobilität gewährleistet sein. Dabei geht es nicht nur um die Wahl attraktiver und robuster Spielgeräte, sondern auch Laufwege, Warteräume und Freiflächen sind realistisch und gewissenhaft zu planen. Die Burri & Achermann AG stellt sich solchen Herausforderungen mit grossem Engagement.

Schul- und Sportanlagen

Der Umschwung von Schulhäusern wirkt oft spartanisch und ideenlos. Das muss nicht sein. Bereits wenige aber grosszügige Gestaltungselemente können die Wahrnehmung sehr positiv verändern. Ein gepflegter Auftritt ist ausserdem ein Signal an Chaoten, dass Vandalenakte kaum geduldet werden.

Betagten- und Pflegeheime

Im Alter wird der Gang immer unsicherer, Höhenunterschiede im Gelände - und seien es nur ungeeignete Pflasterbeläge oder kleine Stufen - werden zu Hindernissen, die nicht nur ärgerlich sind, sondern die Sturzgefahr erhöhen. Auch zu schmale Passagen oder gar Treppen, die für Rollstühle schlecht bis gar nicht befahrbar sind und andere Details gilt es bereits in der Planung der Aussenanlage von Heimen tunlichst zu vermeiden.

Gewerbebauten

Gewerbeareale aller Art stellen wieder ganz andere Anforderungen an die gartenbauliche Planung. Hier geht es darum,  Firmengebäude in gepflegte und repräsentative Umgebungen einzubetten. Und zwar bei möglichst überschaubarem Pflegeaufwand. Aber auch hier sind Sicherheitsaspekte zu bedenken. Zu dichte und unübersichtliche Begrünungen nahe an Gebäuden erhöhen die Einbruchgefahr. Beläge und Parkfelder gilt es, einfach und effizient zu pflegen sowie im Winter für Belegschaft, Lieferanten und Besucher schneefrei zu halten. 

Die Burri & Achermann Gartenbau AG ist als rund 40köpfiges Unternehmen in der Lage, auch grosse Projekte effizient und leistungsorientiert zu realisieren und stellt sich auch solchen Herausforderungen mit grossem Engagement.